Yoga loft schedule

The Yogaloft in Köln / Sonia Bach / Yoga

1
00:00:19,490 –> 00:00:22,439
bei mir fängt es schon an wenn ich hier

2
00:00:22,439 –> 00:00:23,460
zur tür reinkommt

3
00:00:23,460 –> 00:00:24,960
hier hängt so ein schönes schild über

4
00:00:24,960 –> 00:00:29,910
der tür wie here now und klingt

5
00:00:29,910 –> 00:00:31,109
vielleicht übertrieben aber so ist es

6
00:00:31,109 –> 00:00:33,030
auch du kommst hier ein nimmst dir

7
00:00:33,030 –> 00:00:34,380
erstmal an tee setzt sich da in die

8
00:00:34,380 –> 00:00:36,450
runde kommt ein bisschen runter längst

9
00:00:36,450 –> 00:00:38,879
mal wirklich 90 minuten nichts anderes

10
00:00:38,879 –> 00:00:42,410
nur an sich selber an deinen körper

11
00:01:02,809 –> 00:01:06,390
nochmal diese vorwärts leute wollen

12
00:01:06,390 –> 00:01:09,240
nicht nur den wohlfühlfaktor im leben

13
00:01:09,240 –> 00:01:10,530
steigern die wollen ja auch einfach

14
00:01:10,530 –> 00:01:12,509
etwas für sich tun die suchen ja auch

15
00:01:12,509 –> 00:01:14,460
genießen und plätze und orte und so

16
00:01:14,460 –> 00:01:16,190
rasen wo sie einfach mal jenseits von

17
00:01:16,190 –> 00:01:18,750
arbeiten funktionieren und und immer

18
00:01:18,750 –> 00:01:20,460
online sein und immer präsent sein aber

19
00:01:20,460 –> 00:01:23,840
nicht tun können und yoga ist ja sehr

20
00:01:23,840 –> 00:01:26,369
puristisch und hat was mit mit körper

21
00:01:26,369 –> 00:01:29,490
seele geist und wenn dieser ganzen

22
00:01:29,490 –> 00:01:32,460
verbindung zu tun und diese oase hier im

23
00:01:32,460 –> 00:01:34,110
yoga dafür pflegen das einfach total

24
00:01:34,110 –> 00:01:36,030
dieses dieses empfindliche gleichgewicht

25
00:01:36,030 –> 00:01:39,539
von emotionen körper geist wirklich

26
00:01:39,539 –> 00:01:41,430
zusammenzutragen und und das wirklich zu

27
00:01:41,430 –> 00:01:42,960
spüren also nicht darüber nachzudenken

28
00:01:42,960 –> 00:01:44,850
sie denken wer das wohl sondern wirklich

29
00:01:44,850 –> 00:01:46,590
da reinzugehen mit der ganzen erfahrung

30
00:01:46,590 –> 00:01:50,360
mit den ganzen süden letztendlich

31
00:01:51,979 –> 00:01:54,979
hinten

32
00:02:02,580 –> 00:02:22,200
holzer hat nochmal nachher überlebt von

33
00:02:22,200 –> 00:02:40,500
rechts auf dem fuß bei einer 2 nach ich

34
00:02:40,500 –> 00:02:41,880
fühlte mich halt nach der stunden immer

35
00:02:41,880 –> 00:02:47,220
total erfrischt und gelassen und

36
00:02:47,220 –> 00:02:49,860
entspannt und es war halt einfach ein

37
00:02:49,860 –> 00:02:50,790
schönes gefühl

38
00:02:50,790 –> 00:02:53,130
sehr schön dass man mehr so zur ruhe

39
00:02:53,130 –> 00:02:57,800
kommt in sich selber gleich wer aus

40
00:02:57,800 –> 00:03:06,240
finde ich immer noch biogas risiko

41
00:03:06,240 –> 00:03:08,340
gestimmt aus dass klar wird wie auch

42
00:03:08,340 –> 00:03:10,920
eine skating verbindung zwischen körper

43
00:03:10,920 –> 00:03:14,130
seele atmen also zwei seite zwei dinge

44
00:03:14,130 –> 00:03:18,739
oder viele dinge zu verbinden

45
00:04:01,470 –> 00:00:00,000
nach hinten aus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *